Drucken

Seit Mitte März können wir nicht mehr gemeinsam unseren Sport betreiben, da seit dieser Zeit unsere und andere Hallen gesperrt sind. 
Diese Maßnahmen sind nachvollziehbar und verständlich - aber genauso schmerzhaft. Gerne hätten wir unser Angebot für euch aufrecht erhalten.

Wir haben zwar ein paar laufende Kosten (Beiträge an Fachverbände, Versicherungen, etc), dennoch fallen der große Kostenblock der Hallenmieten und Übungsleiterentgelte weg. Wir haben deshalb in einer Vorstandssitzung (natürlich per Videokonferenz) beschlossen, dass wir zum nächsten Einzugstermin der Mitgliedsbeiträge ein Viertel des Beitrages - entspricht rund der bisherigen Ausfallzeit - weniger einziehen werden, Das bedeutet konkret:
Familienbeitrag 81,00 € statt 108 €
Erwachsener 40,05 € statt 54 €
Ermäßigter Beitrag 27 € statt 36 €

Einige wenige Mitglieder zahlen noch immer per Dauerauftrag. In diesem Fall müssten die Änderunegen einmalig selber gemacht werden.

Falls wir auch nach den Sommerferien weiterhin Einschränkungen haben, werden wir ähnlich vorgehen.

Wir hoffen, dass wir in eurem Sinne handeln und hoffen, dass ihr uns weiter die Treue haltet. Es werden sicher wieder andere Zeiten kommen! 

 

Zugriffe: 1496